Bei Kinder - und Familienshootings, die meist draußen in der Natur stattfinden, bin ich fast ausschließlich im Beobachtungsmodus. Die Kinder dürfen laufen, springen, tanzen, aber auch mal nachdenklich sein. Nur so entstehen entspannte und natürliche Fotos. Wir wissen alle wie schnell die Stimmung der Kinder umschlagen kann. Das passiert vorallem ganz schnell, wenn man ihnen ständig Anweisungen gibt was sie machen sollen.

Natürlich sind ein paar Bilder auch "gestellt", aber der Spaß an der Sache ist das wichtigste.

 

Für meine Familien - und Kindershootings nehme ich mir ausreichend Zeit. Ohne Zeitdruck entstehen die schönsten Erinnerungen, die ich zwischen den Momenten festhalte. Und genau diese Momente, wenn sich die Kleinen und auch Großen unbeobachtet fühlen, sind die besten Aufnahmen.

Und in der Schmuse - und Kuschelpause drücke ich am liebsten ab.

Gemeinsam schaffen wir unbezahlbare Erinnerungen !

 

Ich bin ein großer Freund zeitloser Schwarzweiß Aufnahmen. Die Auswahl Eurer Bilder ist daher bunt gemischt. Manche Bilder wirken Schwarzweiß eindrucksvoller.

Da ich großen Wert auf Natürlichkeit lege, fotografiere ich ohne Blitz, Reflektoren oder andere " Hilfsmittel" - ich nutze ausschließlich Tageslicht.

In dem Fall sind helle Wohnungen oder Räume sehr wichtig, wenn wir eine Homestory machen.

 

Wann mache ich eine Homestory ?

Homestorys mache ich bei Newbornshootings. Wenn es die Witterung zulässt auch gerne draußen in der Natur.

Ein Newborshooting braucht viel Zeit uns Geduld. Man muss die Kuschel - und Stillpausen miteinbeziehen. Auch hier sind mir authentische Fotos sehr wichtig. Ich liebe den Reportagenstil. Ich halte ein bisschen den Alltag mit dem neuen kleinen Menschen fest. Beim kuscheln, beim schlafen, auf dem Arm von Mama und Papa.

 

 

Seid Ihr neugierig geworden und wollt Eure Familiengeschichte mit mir teilen ?

Dann schreibt mir doch einfach eine Nachricht :

info@manuelafuchs.org  oder nutzt das Kontaktformular